Oberpfalz TV

Weiden: Haus St. Elisabeth weiht neue Wohngruppen

Das Haus St. Elisabeth in Windischeschenbach hat es sich zur Aufgabe gemacht, sich um Kinder und Jugendliche in Not zu kümmern und diese zu fördern. So gibt es beispielsweise Wohngruppen, in denen die Kinder unterkommen können und von Erziehern rund um die Uhr betreut werden. In so einer Wohngemeinschaft ist Platz für bis zu 7 Kinder.

Auch in Weiden finden Kinder jetzt Zuflucht. Gleich drei neue Wohngruppen mit Platz für insgesamt 27 Kinder wurde auf dem Platz des ehemaligen Pfarrheims Herz Jesu eingeweiht und gesegnet. 18 Kinder beziehen ihre Zimmer in den Wohnanlagen. Dort werden sie rund um die Uhr von Betreuerinnen umsorgt. Neun weitere Kinder verbringen den Nachmittag in der Heilpädagogischen Tagesstätte.

Wichtig sei es vor allem, dass die Kinder gefördert werden, so Prälat Dr. Josef Schweiger. So werde präventive Jugendhilfe geleistet und Unheil in den späteren Jahren verhindert. (ms)