Weiden: Haushalt 2019 einstimmig verabschiedet

Einvernehmlich erarbeitet und jetzt auch einstimmig verabschiedet. Der Weidener Stadtrat hat in seiner gestrigen Sitzung seinen Haushalt für das Jahr 2019 verabschiedet. Für Oberbürgermeister Kurt Seggewiß ist es bereits der 12. Große Haushalt den er im Weidener Stadtrat einbringt.

Der Verwaltungshaushalt schließt mit rund 138,4 Millionen Euro. Der investive Vermögenshaushalt wird mit Einnahmen und Ausgaben von rund 32,2 Millionen Euro veranschlagt. Davon sollen rund 26 Millionen für Investitionen in die Stadt ausgegeben werden. Die Verschuldung der Stadt sinke laut Seggewiß auf 47 Millionen Euro. Seit mehr als 15 Jahren unterschreite man damit erstmals wieder die 50 Millionen Grenze.

(ac)