Weiden: Hilfe bei psychischen Krisen

Der Sozialpsychiatrische Dienst der Caritas in Weiden engagiert sich für das Wohl von psychisch labilen Menschen. Diese Hilfe wird immer wichtiger. Das ist bei der Jahresbilanz mit Bezirkstagsvizepräsidenten Lothar Höher deutlich geworden.

Die Zahl der psychisch Betroffenen steigt. Um so wichtiger sei auch der neue Krisendienst, in dem der Sozialpsychiatrische Dienst eng eingebunden ist. Der Krisendienst ist eine Art mobile Notaufnahme für Menschen in persönlichen Krisensituationen.

(gb / Videoreporter: Gustl Beer)