Weiden: Hunde mit Steinen beworfen und Frau beleidigt

Vier Jugendliche haben am Mittwochabend in Weiden mit Steinen auf Hunde geworfen. Außerdem beleidigten sie die Hundebesitzerin und flüchteten dann. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

Eine Weidenerin und ihre Vierbeiner waren gegen 19:15 Uhr im sogennanten Wittgarten-Durchstich unterwegs. Dort traf sie auf vier Jugendliche, die plötzlich mit Steinen nach den Hunden der Frau warfen. Sie trafen die Tiere auch, verletzten sie aber nicht. Dann beleidigte einer der jungen Menschen die Frau und die gesamte Gruppe flüchtete unerkannt.

Die Frau beschreibt die Jugendlichen als etwa 16 Jahre alt, einer trug eine Brille und war etwa 1,70 m groß. Die Gruppe entfernte sich in Richtung Fußgängerzone.

Die Polizei bittet nun um Hinweise unter der 0961/4010. (eg)