Weiden: Infoabend für potentielle Reservisten

Neue Soldaten und Soldatinnen braucht das Land –  dieser Meinung ist der Reservistenverband der Bundeswehr. Deswegen hatte der Verband zu einer Infoveranstaltung in das Casino der Ostmarkkaserne in Weiden eingeladen. Gesucht werden ungediente Männer und Frauen, die zu vollwertigen Soldaten und Soldatinnen der Reserve ausgebildet werden. Organisationsleiter der Kreisgruppe Oberpfalz Nord Günter Bogner gab den Anwesenden einen umfangreichen Einblick in die Aufgaben eines Reservisten. Die Bewerber durchlaufen in einem „Crashkurs“ drei Ausbildungsmodule – Grundausbildung, Sanitäterausbildung sowie Schießtraining und erhalten am Ende den Dienstgrad „Schütze“.

Interessenten können sich noch bis zum 31.01. per Mail an die weiden@reservistenverband.de oder die fwresweiden@bundeswehr.org wenden oder per Post an:

Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.

Kreisgeschäftsstelle Weiden

Kreisorganisationsleiter und StFw Günter Bogner

Ostmark-Kaserne, Gebäude 1

Frauenrichter Str. 142

92637 Weiden

 

(wr/Videoreporter Heinrich Huschka)