Oberpfalz TV

Weiden: Kinder- und Jugendfestival des Landestheaters Oberpfalz

„Ich und die Welt“ – das diesjährige Motto des Kinder- und Jugendfestivals des Landestheater Oberpfalz. Jetzt wurde es im JUZ Weiden zusammen mit dem diesjährigen Schirmherrn Markus Pleyer eröffnet. Das Festival gibt es in diesem Jahr bereits zum dritten Mal. An erster Stelle steht es, Kinder und Jugendliche für das Thema „Theater“ zu begeistern. „Uns ist es wichtig, Kindern und Jugendlichen eine neue Tür zu öffnen und ihnen einen Blick hinter die Kulissen zu gewähren“ – so beschreibt Wolfgang Meidenbauer, Geschäftsführer des Landestheater Oberpfalz, das Anliegen des Kinder- und Jugendfestivals.

Das Motto „Ich und die Welt“ sei bewusst so offen gewählt worden. So könnten die Kinder und Jugendlichen sich ganz individuell ausdrücken.

Zur Eröffnung wurden Filmausschnitte und Szenencollagen präsentiert, die im Rahmen der Vorbereitung auf das Festival erarbeitet wurden. Im Fokus stand dabei die Frage: „Wie werde ich glücklich?“.

Beim Festival sei jeder willkommen, der sich in Schauspielerei, Bühnentechnik, Bühnenmalerei, Tanz oder Maske ausprobieren möchte, so Meidenbauer. Und so trifft das LTO mit diesem Festival genau den Nerv der Zeit, weiß auch der diesjährige Schirmherr Markus Pleyer. Theater und Schauspielerei sei wieder „in“, das zeigen auch die Zahlen: Knapp 45 Prozent der Zuschauer zwischen vier und 18 Jahren.

Wolfgang Meidenbauer verriet: Voraussichtlich wird es auch im nächsten Jahr wieder ein Kinder- und Jugendfestival geben. (sd)