Weiden: Kliniken Nordoberpfalz AG – Neuer Kaufmännischer Direktor kommt aus den eigenen Reihen

Michael Gleißner hat zum 01.10.2020 die Position des Kaufmännischen Direktors der Kliniken Nordoberpfalz AG übernommen.

Die Kliniken Nordoberpfalz AG hat einen weiteren wichtigen Meilenstein für die zukünftige organisatorische Entwicklung erreicht. Mit Michael Gleißner übernimmt ein „Eigengewächs“ aus dem Unternehmen die Position des Kaufmännischen Direktors. Er wird damit Teil der Geschäftsführung und eng mit Vorstand Dr. Thomas Egginger und der Medizinischen Direktorin Michaela Hutzler zusammenarbeiten.

Es freut uns außerordentlich, dass Michael Gleißner sich für diese verantwortungsvolle Position entschieden hat. Er kennt unser Unternehmen und die Abläufe bis ins kleinste Detail und ist absoluter Experte auf diesem Gebiet.

Dr. Thomas Egginger, Vorstand Kliniken Nordoberpfalz AG

Gleißner verfügt über sehr große Erfahrung und Expertise auf dem Gebiet der Finanzen und des Controllings in Krankenhäusern. Von 2002 bis 2006 war er im Controlling für die Krankenhäuser des Landkreises Neustadt/WN tätig und dort von 2005 bis 2006 auch Verwaltungsleiter im Krankenhaus Neustadt. Mit Gründung der Kliniken Nordoberpfalz AG 2006 wurde er stellvertretende Leitung des Kaufmännischen Controllings des Klinikverbunds. Der 47-jährige Diplomverwaltungswirt und Diplomkrankenhausbetriebswirt übernahm in der Übergangsphase der vergangenen Monate große Verantwortung mit der kommissarischen Leitung des Controllings. „Nicht zuletzt durch seine Leistungen und sein Engagement in diesen, gerade für das Controlling enorm arbeitsintensiven vergangenen Monaten, hat sich bestätigt, dass er unsere Wunschbesetzung für den Kaufmännischen Direktor ist“, erklärt Vorstand Dr. Thomas Egginger.

Gleißner war in den vergangenen Monaten unter anderem maßgeblich am Aufbau des Sanierungsgutachtens, der weiteren Sanierungsprojekte sowie am vollständigen Umbau des kaufmännischen internen und externen Berichtswesens beteiligt. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und kann dabei auf ein bestens eingespieltes Team zurückgreifen. Wir werden auch in den kommenden Jahren weiter hart arbeiten müssen. Zugleich bin ich mir aber sehr sicher, dass wir mit dem eingeschlagenen Kurs wieder eine positive wirtschaftliche Entwicklung nehmen werden“, so der gebürtige Nordoberpfälzer.

(Bildquelle: Kliniken Nordoberpfalz AG)

(vl)