Weiden: Kunstgenuss bis Mitternacht

Egal ob Profi oder Laie – der Kunstgenuss bis Mitternacht in Weiden ist für jedermann etwas. An 44 Stationen konnten sich die Besucher im nächtlichen Treiben von der Kunst verzaubern lassen – ob zu Fuß oder mit dem Shuttlebus. Schon zum 21. Mal organisierte das Stadtmarketing Weiden die Veranstaltung. Die Idee kupferte man sich damals von einer anderen Stadt ab.

Eines der diesjährigen Highlights war die Zusammenarbeit mit der OTH Amberg-Weiden. Sie veranstalteten zum ersten Mal die Nacht der Wissenschaft. Mit Videomapping haben die Studierenden einen Fuchs mal ganz anders illustriert. Die Besucher durften beim „Kunstgenuss bis Mitternacht“ aber auch selbst Hand anlegen. Im Alten Rathaus gab es nämlich Livepainting von der Fachakademie für Sozialpädagogik. Im nächsten Jahr soll dann die 22. Ausgabe von „Kunstgenuss bis Mitternacht“ folgen.

(sh)