Weiden: Letzte Sitzung des Stadtrats

Kein Jahr wie jedes andere: 2020 geht in neun Tagen zu Ende. Es wird in die Geschichte eingehen. Die Corona-Pandemie bringt und brachte alles durcheinander. Auch die Arbeit der Lokalpolitiker.

Und so fiel die Jahresabschlusssitzung des Stadtrates in Weiden in diesem Jahr weit weniger festlich aus als sonst.

Aber trotz der Schwierigkeiten sei in diesem Jahr viel erreicht worden, da sind sich die Fraktionen und die drei Bürgermeister einig und verweisen gemeinsam auf Erfolge wie die Bewältigung der Klinik-AG-Krise oder die solide Haushaltssatzung. Trotz aller Schwierigkeiten.

2020 war auch das Jahr des Amtswechsels. Jens Meyer (SPD) löste Kurt Seggewiß als Oberbürgermeister ab, er setzte sich in einer Stichwahl am 29. März 2020 mit 51,3 Prozent gegen den CSU-Kandidaten Benjamin Zeitler durch. Auch die Sitze im Stadtrat wurden neu verteilt.

(gb)