Oberpfalz TV

Weiden: LTO startet in die Herbst/Winterspielzeit

„Theater ist für Kinder in der kindlichen Entwicklung, in der persönlichen Entwicklung unheimlich wichtig“ – Dieser Satz stammt von Wolfgang Meidenbauer, dem Geschäftsführer des Landestheater Oberpfalz. Dieser Aufgabe der Entwicklung hat sich das LTO angenommen, hat das „Junge LTO“ gegründet. So wurden verschiedene Workshops für Kinder und Jugendliche ins Leben gerufen. Zudem gibt es in der Herbst- Winterspielzeit vermehrt Angebote, die auf eine junge Zielgruppe abzielen. Den Anfang hat ein Stück gemacht, das von der jüngsten Nobelpreisträgerin der Geschichte handelt.

Und zwar mit dem Einpersonenstück „Malala – Mädchen mit Buch“. Eine Autorin ist auf der Suche nach einer Geschichte. Dabei stößt sie auf die des Mädchens Malala, die von Taliban angeschossen und so zum Symbol für Kinderrechte und des Rechts auf Bildung von Mädchen wurde. Die Autorin nimmt uns mit auf ihre Recherche…

Eine wahrlich gelungene Eröffnungspremiere des Landestheaters Ostbayern. Doch das war erst der Anfang. Wolfgang Meidenbauer, Geschäftsführer des LTO, verspricht für die Herbst/Winterspielzeit eine Vielzahl an Darbietungen für die ganze Familie. Viele der ausgewählten Stücke seien eigens auf ein jüngeres Publikum abgestimmt. Genauere Informationen zum Programm und zu den Aufführungen gibt’s unter www.landestheater-oberpfalz.de (ms)