Oberpfalz TV

Weiden: Michelin steigt bei A.T.U ein

Für 60 Millionen Euro ist der französische Reifenhersteller Michelin bei A.T.U eingestiegen, dem nun 20 Prozent gehören. Künftig sollen in den 577 deutschen A.T.U-Werkstätten mehr Michelin-Reifen verkauft werden. Der Einstieg solle A.T.U zu neuem Wachstum verhelfen und das Kundenerlebnis laufend verbessern, heißt es von Seiten der Automobil-Werkstatt. A.T.U stand im Dezember 2016 vor der Insolvenz und ging dann an die französische Gruppe Mobivia.

(sd)