Weiden: Mit Aufklebern gegen überfüllte Mülltonnen

Seit Montag geht der Kampf gegen überfüllte oder falsch befüllte Mülltonnen in Weiden los. Mit der Kampagne „Deckel-zu!“ weist die Stadt zukünftig darauf hin, dass die Mülltonnen nicht regelkonform befüllt sind.

Der gelbe Sticker ist die erste Verwarnung, dass der Abfall bald nicht mehr abgeholt wird. Der rote Aufkleber signalisiert, dass die Tonne dieses Mal ungeleert geblieben ist.

Grund für die Maßnahme sei laut den Verantwortlichen die immer öfter überfüllten Müllbehältnisse in der Stadt. Diese würden eine Gefährdung für die Arbeitssicherheit der Müllwerker darstellen. Zudem möchte die Stadt mit der Kampagne für ein sauberes Stadtbild sorgen. (sh)