Weiden: Mit Eishockey Kulturkreise verbinden

Bei den Blue Devils ist am Wochenende das Eis gebrochen. Aber nicht etwa auf der Eisfläche sondern zwischen den Kindern aus insgesamt sieben Nationen.

Denn der 1. EV Weiden hat zu einem  internationalen  Anfängertag eingeladen. Unter dem Motto „Eishockey verbindet alle Kulturkreise“ haben insgesamt  30 Kinder in der Hans-Schröpf-Arena in Weiden in den Eishockeysport geschnuppert.  Die Young Blue Devils Trainer beaufsichtigten die Kinder aus sieben Nationen. Auch die gesamte 1. Mannschaft half beim Trainieren mit und kümmerte sich um die Kinder. Der Schnuppertag diente nicht nur der Kulturkreisverbindung sondern auch der Nachwuchsgewinnung für die Laufschule. Am Schluss gab es für jeden Teilnehmer eine kleine Urkunde mit Foto im Young Blue Devils Trikot.

Die Idee und die Förderung kommt vom Deutschen Eishockeybund.

(kr/Videoreporter: Erich Kummer)