Weiden: Mit Zeidler in den Wahlkampf

Führungswechsel beim SPD-Stadtverband in Weiden. Ende 2017 trat der bisherige Vorsitzende Norbert Freundorfer aus gesundheitlichen Gründen zurück. Jetzt gab es daher Neuwahlen – mit eindeutigem Ergebnis:

Sabine Zeidler ist die neue Vorsitzende des Weidener SPD-Stadtverbands. Ohne Gegenkandidaten erlangte sie 27 von 31 Stimmen. Sie hatte den Vorsitz zuvor bereits komissarisch inne. Ihr oberstes Ziel: 2020 soll es wieder einen roten Oberbürgermeister geben und die SPD stärkste Fraktion bleiben. Stellvertretende Vorsitzende sind weiter Herbert Schmid und Oberbürgermeister Kurt Seggewiß. Der SPD-Stadtverband hat aktuell 410 Mitglieder.

Neben dem Wahlkampf möchte sich Sabine Zeidler auch noch für andere Themen in der Stadt engagieren. So möchte sie sich für den Ausbau des sozialen Wohnungsbaus in der Stadt einsetzen.

(nh/Videoreporter: Jürgen Masching)