Weiden: Neuzugänge bei der der SpVgg SV Weiden

Adam Hajek, Ondrej Brusch und Patrik Kavalir. Drei Neuzugänge hat jetzt die SpVgg SV Weiden präsentiert. Mit dem neuen tschechischen Offensiv-Trio soll das Ziel vom Klassenerhalt in der Bayernliga Nord erreicht werden. Florian Schrepel, sportlicher Leiter der SpVgg, sieht die Neuverpflichtungen als Notwendigkeit, um die personellen Ausfälle zu kompensieren. Außerdem soll so auch der Konkurrenzkampf innerhalb der Mannschaft belebt werden. Die SpVgg ist derzeit auf dem 13. Tabellenplatz der Bayernliga Nord. Rückrundenauftakt für die Weidener ist am 3. März in Ansbach.

(bg / Videoreporter: Erich Kummer)