Weiden: Oberpfälzer Psychiatrietage

Die Oberpfälzer Psychiatrietage sind eine in Bayern einmalige Veranstaltung. Seit mehr als 20 Jahren organisieren engagierte Mitarbeiter, Psychiatrieerfahrene und Angehörige aus dem Bereich der sozialpsychiatrischen Unterstützung in der Oberpfalz circa alle zwei Jahre diese Tagung, die regelmäßig von bis zu 300 Teilnehmern besucht wird. Dieses Jahr liegen 325 Anmeldungen vor.

An zwei aufeinanderfolgenden Tagen werden den Teilnehmern jeweils mit einem bestimmten Themenschwerpunkt im Bezug zur Sozialpsychiatrie Vorträge, Workshops und ein abwechslungsreiches und informatives Rahmenprogramm angeboten. Heuer feiert die Veranstaltung ihr 10. Jubiläum. In bewegten Zeiten widmet sich die Tagung dem Thema Veränderung. „Mit dem Titel ‚Psychische Gesundheit 4.0 – Dem Wandel begegnen‘ beweist die Sozialpsychiatrie in der Oberpfalz einmal mehr, dass sie am Puls der Zeit ist“, so Schirmherr und Bezirkstagspräsident Franz Löffler. (jg)