Weiden: OTH-Jubiläumsball in der Max-Reger-Halle

25 Jahre OTH Amberg-Weiden. Dieses Jubiläum ist mit einer rauschenden Ballnacht in der Weidener Max-Reger Halle gefeiert worden.

Die Tanz- und Showband „Andorras“ lockte mit ihrem vielseitigen Repertoire die Gäste aufs Parkett. An diesem Abend gab es aber auch einige Tanzeinlagen. Der klassische Wiener Walzer durfte dabei auch nicht fehlen. Und natürlich wurde auch auf die Entwicklung der OTH Amberg-Weiden während der vergangenen 25 Jahre zurückgeblickt.
Prof. Dr. Andrea Klug, Präsidentin der OTH, ist stolz darauf, was seit der Gründung 1994 erreicht worden ist. Die Hochschule habe eine Strahlkraft von der Region für die Region, so Klug.

Oberbürgermeister Kurt Seggewiß hob zudem die immense Bedeutung der OTH für die Stadt Weiden hervor. Seit Mai dieses Jahres sind schon einige Veranstaltungen innerhalb des Jubiläumsjahres auf die Beine gestellt worden. Und auch für die glamouröse Ballnacht sei nochmal viel Organisation nötig gewesen, so Kathrin Obendorfer, Dekanatsassistentin an der Falkutät für Wirtschaftsingenieurwesen und Organisationskopf des Jubiläumsballs. Doch der Aufwand scheint sich gelohnt zu haben. Ein wohl rundum gelungener 25. Geburtstag – sowohl für die OTH selbst, als auch für die vielen Geburtstagsgäste. (cg)