Weiden: P-Seminar-Preis für Schüler des Augustinus-Gymnasiums

++ Die Auswirkungen des Coronavirus sind auch bei uns in der Region gravierend – auch was die Schulen betrifft. Denn ab Montag sind bayernweit alle Schulen geschlossen. Doch vergangene Woche war dieses Thema noch nicht so aktuell, deswegen waren wir zu Besuch am Augustinus-Gymnasium in Weiden. ++

Die Abiturienten des Weidener Augustinus-Gymnasiums haben das beste P-Seminar in der Oberpfalz auf die Beine gestellt.

Das Thema: „Lern- und Erklärvideos im Fach Sozialkunde“. In insgesamt 17 eigens produzierten Lernvideos haben die Schüler hier verschiedene Themen aus dem Sozialkundeunterricht erklärt und illustriert. Die Lernvideos verbinden Bildungspolitik mit der Digitalisierung. Dafür gab es nun den P-Seminar-Preis 2020.

Die Bezeichnung P-Seminar steht für Projekt-Seminar zur Studien- und Berufsorientierung und soll die Schüler der elften und zwölften Jahrgangsstufe am Gymnasium auf die Anforderungen von Hochschule und Berufswelt vorbereiten. Dabei wird sowohl im Team als auch individuell gearbeitet.

Die Videos wurden Zehntklässlern der Schule gezeigt, um zu testen, ob das Format auch für sie verständlich ist. Was alles zu der Produktion eines Lernvideos gehört, das durften die Schüler in diesem P-Seminar einmal ganz praktisch erfahren. Dazu gehörte unter anderem das Designen der Protagonisten der Videos, aber auch das Filmen, Schneiden und Vertonen der Videos.

Jetzt geht es für die Schüler des P-Seminars in die finale Runde. Denn das Abitur steht an. Wir drücken ihnen auf jeden Fall die Daumen und wünschen viel Erfolg.

(sth)