Oberpfalz TV

Weiden: Pfingstausstellung Opf. Kunstverein

Kunst wohin man blickt. Die Aula der Hans und Sophie Scholl Realschule in Weiden zieren in den Pfingstferien über 150 Kunstwerke. Grund dafür ist die Pfingstausstellung des Oberpfälzer Kunstvereins. 54 Künstler präsentieren hier ihre Gemälde, Fotografien und Skulpturen. Man wolle ein möglichst breitgefächertes Repertoire an Kunstwerken bieten, so Vorstandsmitglied des OKV Hugo Braun-Meierhöfer. Deshalb seien sowohl Laienkünstler als auch kreative Köpfe mit akademischer Laufbahn bei der Ausstellung vertreten.

Seit dem Start der Pfingstausstellung darf der Verein ein Mitglied mehr zählen. Denn die Nachwuchsküstlerin Julia Steindl wurde in der Rubrik Junge Kunst ausgezeichnet. Sie darf sich über zwei Jahre kostenlose Mitgliedschaft freuen. Sie hat vor allem durch ihre Comiczeichnungen überzeugt.

Erstmals gibt es dieses Jahr eine Sonderausstellung mit dem Namen Wort und Bild. Der Anlass dafür ist das Lutherjahr, so das Vorstandsmitglied Gerda Moser. Es solle die Künstler inspirieren.l Es stehe jedoch nicht die Reformation im Mittelpunkt, sondern die Kombination von Wörtern, Buchstaben und Bildern.

Die Ausstellung ist noch bis zum 15. Juni täglich von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenlos, für Spenden hat der Oberpfälzer Künstlerverein eine „Spendensau“ aufgestellt.
(ms)