Weiden: Pizzabestellung eskaliert

Ein 25-jähriger Weidener rastete aus, weil seiner Meinung nach eine Pizza-Lieferung zu lange dauerte. Der Pizzafahrer wurde dabei leicht verletzt.

Am frühen Samstagabend ging der 25-jährige Weidener zunächst den Lieferfahrer an seiner Wohnung im Weidener Stadtteil Krumme Äcker verbal, anschließend auch tätlich an. Der Grund: Seiner Meinung nach hätte die Pizza-Lieferung zu lange gedauert. Nachdem er den Lieferanten wüst beleidigt hatte versuchte er noch, den ebenfalls 25-Jährigen zu schlagen. Der Schlag ging zwar daneben, dennoch verletzte sich der Pizzafahrer bei dem Gerangel leicht.

Der Pizzafahrer begab sich daraufhin zur Polizei und erstattete Anzeige gegen den Kunden. Noch während der Anzeigenaufnahme ergab sich, dass der 25-jährige Weidener nach der ersten Tat auch noch beim Betreiber des Lieferservice angerufen und diesen hierbei ebenfalls heftig beleidigt hatte. Der Anruf gipfelte darin, dass sich der Mann in seiner Rage zu massiven Drohungen gegen das Personal des Lieferdienstes hinreißen ließ. Er kündigte an, dass er alle „tot machen“ werde, berichtet die Polizeiinspektion Weiden.

Gegen den 25-Jährigen laufen nun Anzeigen wegen Beleidigung, Körperverletzung und Bedrohung.

(vl)