Oberpfalz TV

Weiden: Play Luther

Reformation mal „staubfrei“ – so das Ziel des Ensembles „Eure Formation“, dass das Stück PLAY LUTHER auf die Bühne des Evangelischen Vereinshauses in Weiden bringt.

PLAY LUTHER – eine „staubfreie“ Geschichtsstunde, die Querbezüge zur Gegenwart aufzeigt und zum Nachdenken anregen soll.
Lukas Ullrich und Till Florian Beyerbach, zwei Schauspieler, die in 90 Minuten ein vielschichtiges Bild von Martin Luther aufzeigen wollen.
E-Piano und E-Schlagzeug treffen dabei auf die 500 Jahre alte Sprache Luthers. Ausgewählte Lutherlieder werden zeitgemäß vom Volkslied bis zum Elektropop vertont.

Das Bühnenbild besteht aus Dreiecken, das sich im Laufe der Aufführung in ein kuppelartiges Gebäude verändert und stellvertretend auch für die Veränderung von Martin Luthers Persönlichkeit im Laufe seines Lebens steht.

(sd)