Weiden: Reinhold Witt wird Amtschef in Weiden

Der leitende Landwirtschaftsdirektor Reinhold Witt wird Neuer Chef des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Weiden. Das hat Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber entschieden. Der 56-Jährige wird im Juli dieses Jahres die Nachfolge von Dr. Siegfried Kiener antreten. Kiener ist seit Mai dieses Jahres im Ruhestand. Witt übernimmt die Leitung des Bereichs Landwirtschaft und der Landwirtschaftsschule. Forstdirektor Gerhard Hösl bleibt stellvertretender Behördenchef und Leiter des Forstbereichs. Der in Neustadt a. d. Waldnaab geborene Witt studierte Agrarwissenschaften an der Technischen Universität München-Weihenstephan. Seine berufliche Laufbahn begann er 1991 nach Referendarzeit und Staatsprüfung am damaligen Landwirtschaftsamt Amberg. Ab 1993 war er am Landwirtschaftsministerium in München tätig. 1995 wechselte er an das Landwirtschaftsamt in Weiden, kehrte aber nach fünf Jahren als Persönlicher Mitarbeiter des Staatsministers wieder ans Landwirtschaftsministerium zurück. 2001 wurde Witt die Leitung der Abteilung „Förderung“ am Amt für Landwirtschaft in Weiden übertragen. 2008 wechselte er als Leiter der Abteilung „Personal und Haushalt der Ämter“ an die Staatliche Führungsakademie für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Ab 2011 war er dort zudem Vertreter des Präsidenten. Seit 2012 leitet Witt das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schwandorf und die Landwirtschaftsschule in Nabburg.