Weiden: Schmerz – nicht nur eine körperliche Belastung

Am 05.06.2018 war bundesweiter Aktionstag gegen den Schmerz. Auch die Schmerztagesklinik in Weiden nahm diesen Tag zum Anlass und öffnete ihre Türen für die Bevölkerung. Dort hatte man die Möglichkeiten, die Therapieräume zu besichtigen und sich über chronische Rückenschmerzen zu informieren.

Da chronische Schmerzen über mehrere Wochen, Monate oder sogar Jahre andauern, leidet man oft nicht nur körperlich darunter. Oftmals können die Patienten wegen der Schmerzen nicht mehr arbeiten, kapseln sich von ihrem sozialen Umfeld ab und fallen in ein tiefes Loch.

Deshalb besteht die Therapie an der Klinik aus drei Bereichen. Neben den ärztlichen Gesprächen und Untersuchungen, hat man psychologische Gespräche, Gruppentherapien und Physiotherapie beziehungsweise Krankengymnastik.
Vor allem die Gruppentherapien, sei es psychologisch oder physiologisch, hätten sich bewährt, so Chefärztin Dr. Susanne Neumeier. So sieht man, dass man nicht allein mit seinen Schmerzen ist und wie Gleichgesinnte mit ihren Schmerzen umgehen. (rp)