Oberpfalz TV

Weiden: Schreckschusspistole in Pflanzkübel entsorgt

Ein Anwohner der Türlgasse in Weiden staunte nicht schlecht über seinen Fund. Er hatte sich bei der Polizeiinspektion Weiden gemeldet, weil er in einem Gefäß eine Schusswaffe entdeckt hatte. In einer schwarzen Plastikbox befand sich eine neuwertige, ungeladene Schreckschusspistole. Die Waffe wurde sichergestellt. Hinweise zur Herkunft der Waffe gibt es nicht. Es wird vermutet, dass der Besitzer sie dort abgelegt hatte, um die Waffe loszuwerden.

Zeugen, die Hinweise auf die Herkunft der Pistole oder deren rechtmäßigen Besitzer machen können, werden um Mitteilung unter der Telefonnummer 0961/401-0 gebeten. (ms)