Weiden: Schulen bleiben beim Distanzunterricht

Infolge des weiterhin hohen Inzidenzwertes im Stadtgebiet wird in Absprache mit dem Gesundheitsamt Weiden / Neustadt a.d. Waldnaab auch in der kommenden Woche an allen Weidener Schulen und für alle Klassen der Unterricht ausschließlich in Distanzunterricht fortgeführt. Aktuell liegt der Inzidenzwert laut RKI bei 145,1.

Für die Zeit ab 22. Feburar 2021 hat der Ministerrat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen, dass bei einer 7-Tages-Inzidenz unter 100 für die Jahrgangsstufen 1 bis 4 der Grundschule und der Förderschule sowie alle Abschlussklassen Wechselunterricht oder Präsenzunterricht mit Mindestabstand zugelassen wird. Für alle übrigen Jahrgangsstufen und Schularten verbleibt es weiterhin bei Distanzunterricht.

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7-Tages-Inzidenz von über 100 findet in jedem Fall Distanzunterricht statt. Das teilt die Bayerische Staatsregierung in ihrer Pressemitteilung vom 11. Februar 2021 mit. Da der Inzidenzwert aktuell bei 145,1 liegt, wird es auch weiterhin in den Weidener Schulen Distanzunterricht geben.

(vl)