Oberpfalz TV

Weiden: Schulsanierung dringend notwendig

„Bildung ist Zukunft“, diese oder ähnliche Ausdrücke kann man häufig von Politikern hören. Doch Bildung kann nur funktionieren, wenn die Schulen auch dafür ausgestattet sind, die Schüler zu unterrichten. Schaut man sich die Weidener Schulen an, stellt man schnell fest, dass viele davon marode sind und dem Bedarf nicht gerecht werden. So auch die Pestalozzi-Mittelschule. Hier wurde jetzt ein Konzept für eine Generalsanierung fertiggestellt.
Dieses sieht vier Bauabschnitte vor, die einen Erweiterungsneubau mit Klassenzimmern, eine neue Turnhalle und die Sanierung der bestehenden Gebäude beinhaltet. Doch nicht nur bei der Pestalozzischule gibt es Handlungsbedarf. Es müssten noch viele weitere in die Jahre gekommene Weidener Schulen wenigstens in Teilen saniert werden, weiß Baudezernent Oliver Seidel.
Dazu gehört auch der Sporttrakt der Realschulen, hier sei man bereits beim Abschluss der Entwurfsplanung. Noch in diesem Jahr sollen die Bauarbeiten beginnen. Bezüglich der Realschulen selbst ist hingegen noch immer keine Entscheidung gefallen, ob es einen Neubau oder eine Sanierung geben soll.
(ab)