Weiden: Wintersemester 2019/2020 gestartet

An der OTH in Amberg und Weiden hat heute das Wintersemester 2019 / 2020 begonnen. Mit dem Semesterbeginn begannen auch gleichzeitig rund 900 Erstsemestler ihr Studium. Laut Vizepräsident Prof. Ulrich Müller sind damit an der OTH insgesamt rund 3.000 Studenten eingeschrieben.

Seit 25 Jahren ist die OTH mit dem Doppelstandort in Amberg und in Weiden eine Erfolgsgeschichte. Glaubt man der Statistik, dann bleiben rund 80 Prozent der Hochschulabgänger als Fachkräfte in der Region – ein Segen für die Wirtschaft. Und da sich eine Hochschule auch immer weiterentwickeln muss, um neben anderen Hochschulen erfolgreich zu sein, kamen jetzt auch neue Studiengänge dazu. So sei beispielsweise der Studiengang „Digital Healthcare Management“ eingeführt worden.

Prof Müller gab den Studenten heute bei der Begrüßung den Tipp, auch über den Tellerrand des Studiengangs hinauszuschauen. Angebote würde es dazu an der OTH genügend geben. (tb)