Oberpfalz TV

Weiden: Skurriler Ladendiebstahl im Supermarkt

Wenn einen im Supermarkt der Hunger überkommt

Als am Mittwoch, den 09. März, ein 58-jähriger Mann in einem Weidener Verbrauchermarkt war, überkam ihn offensichtlich ein Hungergefühl. Der Weidener bediente sich kurzerhand an einer Packung Käsewürste und verspeiste diese an Ort und Stelle. Um die Würstchen besser hinunterspülen zu können, öffnete sich der Mann dann noch eine Prosecco-Dose. Anschließend wollte er den Supermarkt verlassen, ohne zu zahlen.

Der Mann wurde allerdings bei seiner heimlichen Brotzeit beobachtet. Als er das Geschäft verlassen wollte, wartete bereits die Polizei auf ihn. Gegen den Mann wurde eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahl erstattet. (ms)