Weiden: Stadt will „Smart City“ werden

Die Stadt Weiden will „Smart City“ werden. Stadtrat und Stadtverwaltung haben sich darauf verständigt und sich um den Titel beworben.

Damit sollen die Chancen der Digitalisierung für jeden Bürger Weidens genutzt werden. Corona habe gezeigt, wie wichtig Handy, Tablet und Computer sind, um den Alltag zu organisieren, so Bürgermeister Lothar Höher. „Smart City“ ist ein Modellprojekt des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat.

(Bild: Symbolbild)

(vl)