Weiden/Tirschenreuth: Auszeichnung für Klinikum und Allgemeinchirurgie

Das Klinikum Weiden und die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Krankenhaus Tirschenreuth gehören nach einer Studie des F.A.Z-Instituts zu „Deutschlands besten Krankenhäusern“. Das Besondere an dieser Studie: es werden sowohl Qualitätsberichte als auch die Meinung von Patienten berücksichtigt.

Schon im Vorjahr hatte das Klinikum Weiden diese Auszeichnung in der Kategorie 500 bis 800 Betten erhalten und konnte jetzt diese Leistungen bestätigen.

Wir freuen uns außerordentlich über die doppelte Auszeichnung, weil in der Studie sowohl sachliche als auch emotionale Faktoren berücksichtigt werden. Dieser Erfolg ist ein Beweis für die kontinuierlich hohe fachliche und menschliche Behandlungsqualität durch unsere Kolleginnen und Kollegen für unsere Patienten.

(Dr. Thomas Egginger, Vorstand Kliniken Nordoberpfalz AG)

Erstmals in diesem Jahr wurden zudem einzelne Kliniken und Abteilungen ausgezeichnet. Das Krankenhaus Tirschenreuth erhielt dabei eine Sonderauszeichnung für die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Karl-Heinz Dietl.

Das zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg zu unserem Ziel sind, dass Patientinnen und Patienten gerne zu Operationen ins Krankenhaus Tirschenreuth kommen.

(Prof. Dr. Karl-Heinz Dietl, Chefarzt Klinik für Allgemein-, Thorax- und Viszeralchirurgie)

Beide Auszeichnungen seien auch ein Signal dafür, dass im Klinikverbund alles dafür getan werde, dass Patienten weiterhin alle Behandlungsmöglichkeiten in Anspruch nehmen können – gerade in der aktuellen Zeit, so der Weidener und Tirschenreuther Chefarzt: „Wir haben extreme Anstrengungen unternommen, dass die Behandlungswege frei von Corona sind. Und es gibt viele Krankheiten, die wir nur optimal behandeln können, wenn die Patienten auch zu uns kommen. Sie dürfen keine Angst vor einem Krankenhausaufenthalt haben – und müssen das auch nicht!“

Für die Studie, die vom F.A.Z-Institut und dem IMWF Institut für Management und Wirtschaftsforschung erstellt wurde, wurden mehr als 2.200 aktuell verfügbare Qualitätsberichte der Krankenhäuser sowie in Onlineportalen wie der Weissen Liste oder dem führenden Bewertungsportal klinikbewertungen.de abgegebene Patientenmeinungen systematisch ausgewertet und zusammengeführt. „Qualitätsberichte und Patientenempfehlung bieten für sich genommen unterschiedliche Bewertungen und Informationen, stellen gemeinsam aber einen guten Überblick über die Qualität eines Hauses dar. Umso schöner ist es, dass wir hier sowohl für das Klinikum Weiden als auch speziell für die Klinik für Allgemeinchirurgie am Krankenhaus Tirschenreuth ausgezeichnet wurden“, erklärt Medizinische Direktorin Michaela Hutzler.

(vl)