Oberpfalz TV

Weiden: Gästerekord in Ostbayern

Es ist Sommer, Urlaubszeit. Doch dafür müssen wir keine stundenlangen Flüge auf uns nehmen, denn wir hier in der Oberpfalz leben in einer attraktiven Tourismusregion. Zwar können wir nicht mit Meer punkten, dafür aber ebenfalls mit wunderschönen Landschaften, die sich unter anderem wunderbar zum Wandern eignen. Wenn dafür Touristen zu uns kommen, ist das auch für die Einheimischen gut. Denn bei der Tagung des Tourismusverbands Ostbayern heute in Weiden wurde deutlich: Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Dies betonte der Präsident des Tourismusverbands Ostbayern, Franz Löffler, immer wieder. Man habe Grund zur Freude, allein schon wegen des erneuten Gästerekords von 5,1 Millionen Gästen 2016.

Vor Kurzem wurde außerdem ein Leuchtturmprojekt des TVO 10 Jahre alt: der Goldsteig, der im September 2016 zum vierten Mal als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland zertifiziert worden ist.

Ein großes Thema, um in der Zukunft weiterhin erfolgreich zu sein, sei die Möglichkeit, online zu buchen. Hier sei man schon gut vertreten, müsse sich aber noch verbessern. (ab)