Weiden: Traditionelles Fischessen der CSU

Ein Abend zum Gedankenaustausch für Politiker und Vertreter aus der nördlichen Oberpfalz. Dazu dient das traditionelle Fischessen der CSU im Wahlkreis Weiden. Eingeladen hat Bundeswahlkreisvorsitzender Albert Rupprecht. Dr. Stephan Oetzinger hielt die Festrede. Dabei erzählte der Landtagsabgeordnete von seinen persönlichen Eindrücken in rund 100 Tagen Bayerischer Landtag und seinen bisherigen Erfolgen.
Auch Europawahlkandidat Christian Doleschal hielt eine kurze Rede. Er möchte Europa wieder nahbarer machen und künftig ein Ansprechpartner in Straßburg und Brüssel für die Region Oberpfalz sein.
Die Idee zu Fisch und politische Diskussionen hatte der gebürtige Weidener Gustl Lang. Er war unter anderem Justiz- und Wirtschaftsminister. Er wollte Politiker und verantwortliche Frauen und Männer der Region zum Austausch zusammenbringen. Nach seinem Tod 2004 führte Albert Rupprecht die Tradition fort.(sh)