Oberpfalz TV

Weiden: Uli Grötsch ist neuer Generalsekretär

Beim SPD-Parteitag ist der SPD-Bundestagsabgeordnete Uli Grötsch zum Generalsekretär gewählt worden. Er freue sich auf seine zusätzliche Aufgabe, sagte er gegenüber OTV, und wolle sich für die SPD zerreißen.

Nach dem Parteitag in Schweinfurt sieht Grötsch seine Partei wieder im Aufwind. Die SPD in Bayern werde es mit der jetzt jungen Mannschaft schaffen, die Punkte, die der Partei wichtig sind, beim Wähler auch gut zu vermitteln. Dazu gehörten laut Grötsch nicht nur das Thema „soziale Gerechtigkeit“, sondern beispielsweise auch das Thema „innere Sicherheit“. Er fordert deshalb mehr Polizisten, und zwar nicht nur in München und Nürnberg, sondern auch in der Oberpfalz.

In der kommenden Wochen will er auch die anderen Landesverbände der SPD besuchen und sich gut mit ihnen vernetzen. Für die Bundestagswahl im September sieht Grötsch sehr gute Chancen, dass die SPD wieder deutlich in der Wählergunst steigt. (tb)