Weiden: Umstyling von Kopf bis Fuß

Spieglein, Spieglein an der Wand – wer ist die Schönste im ganzen Land?! Nicht jeder würde auf diese Frage mit einem überzeugten „Ich“ antworten. Ganz im Gegenteil. Denn wohl jeder von uns fühlt sich einmal unwohl mit seinem Äußeren und weiß nicht so recht, wie er sich kleiden und stylen sollen. Genau hier setzt die Umstyling-Aktion des Sintre-Fashion-Blogs von Witt Weiden an. Der Schwerpunkt in diesem Frühjahr: „Große Größen“.

Frauen von Kopf bis Fuß zu stylen und deren Vorzüge herauszuarbeiten – Das ist das Prinzip des Umstylings. Daher begab sich auch die 65-jährige Angela Hoffmann vertrauensvoll in die Hände des Sintre-Teams. Nach mehreren Operationen hatte sie zugenommen, und daher suchte sie nach etwas Veränderung.

Ein Wunsch, der ihr dann auch erfüllt wurde. Einen ganzen Tag lang wurde die Weidenerin von dem Team geschminkt, gestylet und fotografiert – damit sie sich rundum wohl fühlt. Ihr Sohn hatte die 65-Jährige einst für das Umstyling angemeldet. Eine gute Entscheidung, denn mit dem Umstyling zeigte sie sich sehr zufrieden. Zweimal im Jahr gibt es die Sintre-Umstyling-Aktion. Auch im Herbst haben Frauen wieder die Möglichkeit, sich dafür zu bewerben und mit etwas Glück sich dann auch einmal rundum verwöhnen zu lassen. (nh)