Oberpfalz TV

Weiden: Unterschiedliche Lebenserwartung der Geschlechter

Die Lebensführung hat einen deutlich stärkeren Einfluss auf die Lebenserwartung als biologische Faktoren – und in diesem Bereich sind Frauen deutlich im Vorteil. Darauf wies Prof. Dr. Anton Scharl, leitender Chefarzt der Frauenklinik Amberg-Tirschenreuth-Weiden, bei seinem Vortrag „Warum Frauen länger leben als Männer“ am Klinikum Weiden hin. Er betonte, dass für Männer vor allem umwelt- und verhaltensbezogene Risiken bestehen würden. Zudem würden Frauen regelmäßiger Vorsorgeuntersuchungen absolvieren und grundsätzlich gesünder leben. Der Vortrag von Prof. Dr. Scharl war Teil der Vortragsreihe am Klinikum Weiden, die am 12. Dezember fortgesetzt wird. Referent ist dann der Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie, Dr. Thomas Neubauer-Gartzke, der über orthopädische Ursachen für Schmerzen informieren wird.

(mr / Videoreporter: Gustl Beer)