Weiden: Unterschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 35

Der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen wurde bereits am Samstag, den 22.05.2021 in der Stadt Weiden den fünften Tag in Folge unterschritten. Er beträgt heute 9,4 (Stand: 25.05.2021).

Damit gelten seit Montag, 24.05.2021, folgende Lockerungen: Der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum, in privat genutzten Räumen und auf privat genutzten Grundstücken ist nur mit den Angehörigen des eigenen Hausstands sowie zusätzlich den Angehörigen zweier weiterer Hausstände gestattet, solange dabei eine Gesamtzahl von insgesamt zehn Personen nicht überschritten wird. Die zu diesen Hausständen gehörenden Kinder unter 14 Jahren bleiben für die Gesamtzahl außer Betracht. Die Erleichterungen für Geimpfte und Genesene finden Anwendung.

Sofern der Wert der 7-Tagesinzidenz von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner am dritten Tag in Folge wieder überschritten wird, treten am übernächsten darauf folgenden Tag vorgesehene Verschärfungen in Kraft. Hierüber erfolgt rechtzeitig eine neue Bekanntmachung. Weitere Änderungsmöglichkeiten bleiben unberührt.

(vl)