Oberpfalz TV

Weiden: Vergewaltigungsprozess geht weiter

In Weiden wird heute der Prozess gegen einen 66-jährigen Mann aus dem Landkreis Neustadt an der Waldnaab fortgesetzt. Dem Angeklagten wirft Staatsanwalt Rene Doppelbauer Vergewaltigung und Körperverletzung in der Ehe vor. Er soll seine damalige Gattin (68) mit Gewalt zum Geschlechtsverkehr gezwungen und sie mehrfach geschlagen haben. Er bestreitet die Vorwürfe seiner Exfrau. Da Aussage gegen Aussage steht, gestaltet sich die Beweisaufnahme durch die Erste Große Strafkammer mit Landgerichtspräsident Walter Leupold an der Spitze weiterhin schwierig. (gb)