Oberpfalz TV

Weiden: Versuchter Raubüberfall – Täter flüchtig

Versuchter Raubüberfall auf einen Getränkemarkt in Weiden heute Vormittag: Ein junger Mann forderte unter Vorhalt eines Messers Geld. Sein Vorhaben scheitere. Der Täter ist flüchtig. Hier die Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberpfalz:

In den Vormittagsstunden hat ein jung aussehender Mann einen Getränkemarkt in der Rehbühlstraße in Weiden betreten. Dabei hatte er die Kapuze seines Sweatshirts tief in das Gesicht gezogen. Unter Vorhalt eines Messers hat er die Herausgabe von Geld verlangt. Die resolute Kassiererin trat ihm entgegen und forderte ihn auf das Geschäft zu verlassen.

Der bislang Unbekannte hat danach umhegend das Weite gesucht ohne Geld zu erlangen. Glücklicherweise wurde bei dem Geschehen Niemand verletzt.

Die umfangreichen Fahndungsmaßnahmen haben noch nicht zum Ergreifen des Täters geführt. Zeugen der Tat oder Personen die Hinweise auf den Unbekannten geben können werden dringend gebeten sich mit der Kriminalpolizei in Weiden unter der Rufnummer 0961/401-291 oder jeden anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Männlich, etwa 16-18 Jahre alt, unter 170 cm groß, schmächtig, er trug einen dunkelblauen Kapuzenpullover mit roten Applikationen im Hüftbereich und eine blau/weiß karierte – lange Hose.
(Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberpfalz)

(nh)