Weiden: Von der Idee zum Unternehmen

Insgesamt 367.000 Existenzgründungen gab es im Jahr 2018 in Deutschland. Diese Zahl hat das Institut für Mittelstandsforschung in Bonn mithilfe von Daten des Statistischen Bundesamtes ermittelt. Doch bevor eine Existenz gegründet werden kann, braucht es eine Idee und entsprechendes Know-How. Die ehrenamtliche Initiative meetDIGITALS beschäftigt sich mit Digitalsierung und der Startup-Szene und möchte so den Erfinder-, Entwickler- und Unternehmergeist in der Region voranbringen. Dabei sollte auch die Inspiration & Startup-Night in der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden in Weiden mithelfen. Diese wurde von meetDigitals in Kooperation mit der OTH Amberg-Weiden und der Digitalen Gründerinitiative organisiert.

Doch bei der Veranstaltung ging es nicht nur darum, Erfinder-, Entwickler und Unternehmer zusammen zu bringen, sondern auch Inspirationen an die Startup-Willligen weiter zu geben. Diese gab es beispielsweise für die Startup-Willigen von zwei Männern, die wissen, wie aus einer Idee ein Unternehmen werden kann: Thomas Grübler ist Mitgründer von OroraTech. Kern des Unternehmens ist die Entdeckung von Waldbränden mithilfe eines Satelliten-Netzwerkes. Norbert Samhammer ist dagegen Gründer der Samhammer AG. Er gründete 2016 auch „foryouehealth“, ein Unternehmen für Nahrungsergänzungmittel-Selbsttests für Zuhause. Von diesen beiden gab es auch einige Tipps.

Doch vor den Unternehmen stand zunächst eine Idee. Und Ideenreichtum, das vereint wohl an diesem Abend in der OTH Weiden alle. Die „Inspiration and Startup-Night“ wollte die Gründungswilligen vernetzen und wichtige Informationen an die Hand geben. So konnten die Teilnehmer selbst entscheiden, welchen Workshop, Austausch oder Vortrag sie gerne hätten.

Gleichzeitig wurden die Teilnehmer über die Angebote von meetDIGITALS und der Digitalen Gründerinitiative Oberpfalz informiert.
Und auch die Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden möchte dazu beitragen, den Gründergeist in der Region voranzubringen. Seit diesem Semester gibt es beispielsweise den neuen Master-Studiengang Masterstudiengang Digital Entrepeneurship. (nh)