Oberpfalz TV

Weiden: Wohnort – Paris/Geburtsort – Weiden

717 Kilometer Luftlinie trennen Paris und Weiden. Doch Anna und Erick Prunier nehmen diesen Weg gerne auf sich – in den vergangenen fünf Jahren sogar drei Mal. Die Geburt ihrer drei Kinder hat sie nach Weiden geführt, sie alle sind im Klinikum Weiden zur Welt gekommen. Und vor ein paar Tagen auch der kleine Raphael.

Seit sechs Jahren wohnen Erick Prunier und seine Frau Anna, die aus Trabitz stammt, in einem Vorort von Paris – ein Umzug aus beruflichen Gründen. Vor fünf Jahren ging es dann zur ersten Entbindung ins Weidener Klinikum zurück in die Oberpfalz, wo Amelie auf die Welt kam. Die Erfahrungen dabei seien so gut gewesen, dass zweieinhalb Jahre später auch Elena hier zur der Welt kam. Klar, dass dann auch das dritte Kind in Weiden zur Welt kommen sollte.

„Wir fühlen uns hier einfach bestens aufgehoben, die Betreuung ist hervorragend und der Umgang sehr herzlich. Vor allem sind wir auch total mit den Hebammen zufrieden. Es ist schon kurios, aber schön, dass mich bei jeder Geburt die Hebamme Nicole Pfeiffer entbunden hat“, so Anna Prunier.

Einen Monat vor dem errechneten Termin kam das Ehepaar mit den zwei Kindern bereits in die Oberpfalz und sind derzeit bei der Oma in Trabitz.

Amelie, Elena und Raphael haben auch die deutsche Staatsbürgerschaft.