Oberpfalz TV

Weiden: „Zuhause daheim“

„Demografischer Wandel“, ein Begriff, der seit Jahren präsent ist und diverse Herausforderungen ankündigt. Mit der zunehmenden Alterung der Bevölkerung wird es notwendig, sich Gedanken zu machen, wie beispielsweise Wohn- und Lebensräume für Senioren neu gedacht werden können. Ziel müsse sein, dass alte Menschen so lange wie möglich zu Hause wohnen bleiben können. Das ist ein Anliegen der Bayerischen Staatsregierung.
An ihrer Aktionswoche „Zu Hause daheim“ beteiligt sich auch die Stadt Weiden. Von 9. bis 11. Mai werden im Maria-Seltmann-Haus Informationen zu den Themen „Im Alter mobil bleiben“, „Wohnen zu Hause im Alter“ und „Daheim gut versorgt“ bereitgestellt.
Während der von der Bayerischen Staatsregierung ausgerufenen Aktionswoche vom 5. bis zum 14. Mai bietet auch der ÖPNV eine Sonderaktion für alle ab 65. Sie müssen nur einen Euro pro Fahrt in Weiden und im Landkreis Neustadt an der Waldnaab zahlen. (ab)