Weiding: 12. integrative Sport- und Spielefest

Viele Menschen aus der Bevölkerung haben Berührungsängste mit Menschen mit Behinderung. Aus diesem Grund veranstaltet der Sport-Club Weiding e. V. und das Dr. Loew Sozialen Dienstleistungen Haus Fuchsenschleife bereits zum 12. Mal das integrative Sport- und Spielefest. 2005 hat eine Schülerin damit angefangen, als Sie eine Projektarbeit geschrieben hat. Damals waren es noch 40 Teilnehmer. Mittlerweile nehmen ca. 250 bis 300 teil. Die Teilnehmer kommen sogar von Einrichtungen aus Pommelsbrunn bei Nürnberg oder aus Tschechien.

Neben einem Fußballturnier können die Menschen mit Behinderung ihr Können auch beim Ringe-, Gummistiefel- und Büchsenwerfen oder beim Würfeln und Kegeln zeigen. Dabei sammeln sie Punkte. Am Ende gibt es eine Preisverleihung, wobei der Sieger eine Fahrt und Eintrittskarte vom FC Bayern München bekommt.
Damit sie gestärkt die Wettkämpfe antreten können, ist für das leibliche Wohl gesorgt.
Die Veranstalter freuen sich auf einen Besuch der Bevölkerung. Am 16. Juni 2018 um 11.30 Uhr beginnt das Fest auf dem Sportgelände Weiding bei Schönsee.

Einrichtungen oder Vereine die Teilnehmen möchten können sich noch unter
www.sportclub-weiding.de anmelden. (rp)