Oberpfalz TV

Weiherhammer: JU Deutschlandrat tagt erstmals in der Oberpfalz

Die Junge Union hält dreimal im Jahr ihren eigenen Parteitag ab: Den JU Deutschlandrat. Am Wochenende tagte dieser erstmals in der Oberpfalz, genauer in Weiherhammer. Im Innovision Center der Firma BHS Corrugated standen vor allem aktuelle politische Themen auf der Tagesordnung. Bezüglich der aktuellen politischen Lage ist die Meinung deutlich. Große Koalition ja – aber nicht um jeden Preis.

Auch Markus Söder als möglicher Anwärter auf das Amt des bayerischen Ministerpräsidenten wurde diskutiert. Wirklich festlegen wollten sich die Mitglieder der Jungen Union allerdings nicht. Sie wollten erst das Gespräch mit Markus Söder suchen, denn der war als Referent zu Gast beim JU Deutschlandrat.

Weiter wurden Themen rund um Landwirtschaft, Agrar und Familie behandelt. Insgesamt sind rund 100 Delegierte aus ganz Deutschland angereist, darunter die Bundesvorstandschaft der JU sowie die Vorsitzenden der verschiedenen Landesverbände.

Damit die Angereisten einen kleinen Eindruck von Weiherhammer bekommen konnten, gab es noch vor dem Zukunftsempfang zum Deutschlandrat eine Führung durch das neue Lifecycle Building von BHS Corrugated samt neuer Montagehalle.

(ms)