Oberpfalz TV

Wernberg-Köblitz: 2 Menschen verbrennen in Auto

Bei einem schweren Verkehrsunfall gestern Abend auf der A6 zwischen den Anschlussstellen Nabburg West und dem Kreuz Oberpfälzer Wald sind zwei Personen ums Leben gekommen. Ein Kleintransporter, der zu einer Baufirma aus Hersbruck gehörte, krachte dabei in den Auflieger eines Sattelzugs. Beide Fahrzeuge brannten lichterloh. Die beiden Personen in dem Kleintransporter wurden so schwer verletzt, dass sie sich nicht mehr aus dem Auto befreien konnten und verbrannten.

Die Identität der Beiden soll jetzt ein DNA-Abgleich klären. Mit einem Ergebnis rechnet die Verkehrspolizei Amberg am Montag oder Dienstag. Ein Gutachter wurde hinzugezogen, um den Unfallhergang zu klären.

Die A6 war zwischen Nabburg-West und dem Autobahnkreuz Oberpfälerz Wald in Fahrtrichtung Prag komplett gesperrt. Die Bergungsarbeiten dauerten die ganze Nacht an, da das Löschwasser der Feuerwehr gefroren war und die Fahrbahn erst enteist werden musste. (sd)