Wernberg-Köblitz: Markenbotschafter mit 730 kW Leistung

Markenbotschafter sind dazu da, die Marke die sie repräsentieren, bei einer breiten Masse bekannt und natürlich auch attraktiv zu machen. Bei Fußballclubs, wie zum Beispiel dem FC Bayern München, übernehmen Vereinslegenden wie Lothar Matthäus oder Giovane Elber diese Funktion. Während die beiden den FC Bayern in der großen weiten Welt bekannter machen sollen, hat der Markt Wernberg-Köblitz jetzt einen neuen Markenbotschafter, der die Aufmerksamkeit in der Oberpfalz auf sich ziehen soll. Es handelt sich dabei nämlich um einenTriebwagen der Oberpfalzbahn.

Markenbotschafter wird er dadurch, dass er ab sofort den Namen „Markt-Wernberg-Köblitz“ trägt. Auf diesen wurde er nämlich feierlich getauft. Kirchlicher Segen und obligatorischer Sektdusche inbegriffen. Auf dem Zug ist ab sofort das Wappen Wernbergs und daneben der Name „Markt Wernberg-Köblitz“ zu sehen. Im Inneren sollen Plakate und Flyer auf den Markt aufmerksam machen.

Der Zug ist Teil der sogenannten LINT-Flotte. LINT steht dabei für leichter innovativer Nahverkehrstriebwagen. Er verfügt über zwei Motoren a 315 Kilowatt und bietet 140 Sitzplätze. (ac)