Wiesau: Motorradfahrer bei Unfall leicht verletzt

Ein junger Motorradfahrer wurde am Freitagvormittag bei einem Unfall in Wiesau leicht verletzt. Ein 51-jähriger tschechischer PKW-Fahrer wollte gegen 10 Uhr aus einem Parkplatz in die Hauptstraße einbiegen. Da die Stelle in einer engen Kurve sehr unübersichtlich war, übersah er den von links kommenden Motorradfahrer. Dieser stürzte und wurde leicht verletzt.

Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes übernahmen Einsatzkräfte der Feuerwehr Wiesau die Erstversorgung des Patienten. Der junge Mann wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Tirschenreuth gebracht. Die Feuerwehr sperrte während der Unfallaufnahme die Hauptstraße komplett und reinigte anschließend die Fahrbahn.

(az/ Foto: Roland Wellenhöfer)