Oberpfalz TV

Wieselrieth: Vier Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall auf der B 22

Bei dem Zusammenstoß eines Autos mit einem Lastwagen sind gestern Abend auf der B22 bei Wieselrieth vier Menschen verletzt worden. Eine 48-jährige Polo-Fahrerin aus dem Landkreis Neustadt an der Waldnaab hatte von der Autobahn kommend ein Stoppschild übersehen. Der LKW kam erst neben der Fahrbahn in einer Böschung zum Stehen. Von den vier Insassen des Polos wurden drei ins Klinikum Weiden gebracht, ein Kind blieb unverletzt. Der LKW-Fahrer erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Weil am LKW Diesel auslief, musste das Wasserwirtschaftsamt verständigt werden. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 20 000 Euro.

(jl / Videoreporter: Alfred Brönner)