Oberpfalz TV

Windischeschenbach: Ein Schatz für Bayerns Schüler

Eine Kiste voller Steine. Damit sollen Schüler beeindruckt werden? Ja, meinen die Leiter des Geozentrums Windischeschenbach und des Europäischen Kompetenzzentrums für das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk Dr. Frank Holzförster und Erwin Hornauer. Die beiden stellen heute in der Oberpfalz die „Gesteinskiste“ vor, die nach langer Erprobung künftig im Schulunterricht eingesetzt wird.
Schüler können mit Hilfe von 43 Gesteinsarten deren unterschiedliche Eigenschaften kennenlernen und Lehrer bekommen Impulse für ihr Lehrplanthema „Erde“.
Vier Jahre lang sind die Unterrichtsmaterialien im Geozentrum an der KTB in Windischeschenbach entwickelt und mit Schulklassen erprobt worden. (gb)