Oberpfalz TV

Windischeschenbach: Fernbusse sind kein rechtsfreier Raum

Der Run auf Fernbusse nimmt zu. Und damit auch die Zahl derer, die Fernbusse zum unerkannten Reisen nutzen oder zum Transport von Diebesgut oder Schmugglerware. Doch die Fernbusse dürfen kein rechtsfreier Raum sein. Deshalb führt die Polizei immer wieder Schwerpunktkontrollen durch. So wie jetzt die Polizeiinspektion Waldsassen an der Autobahn in Windischeschenbach.

In der Zeit von 11 bis kurz nach 18 Uhr wurden insgesamt drei Fernbusse der Firma „Flixbus“ mit fast 100 Insassen genauer unter die Lupe genommen. Es wurden die Fahrgäste und deren Handgepäck genauer durchsucht, sowie ein Abgleich mit dem Fahndungssystem durchgeführt. Zwischen den Kontrollen der Busse wurde auch die Autobahn von den Schleierfahndern bestreift und verdachtsunabhängige Kontrollen durchgeführt. (gb)