Windischeschenbach: Gottesdienst mal anders

Ein Gottesdienst im Auto? In Windischeschenbach ist das möglich. Hier standen die Autos am Pfingstsonntag in Reih und und Glied hintereinander, um an einem Gottesdienst der besonderen Art teilzunehmen.

Musikalisch untermalt wurde der Gottesdienst von der Band Cantiamo. Pfarrer Hubert Bartel sei es wichtig, so vielen Menschen wie möglich auf den verschiedenen Wegen die Mitfeier am Gottesdienst zu ermöglichen, auch wenn nicht alles wie gewohnt ablaufen kann.

Dass es bald wieder normal weitergehen kann mit den Gottesdiensten in der Kirche, wünsche sich Pfarrer Hubert Bartel. Aber es habe sich bewiesen, dass auch unter Schutzmaßnahmen im Auto ein Gottesdienst möglich ist. Statt einem gemeinsamen Amen im Chor haben die Besucher am Ende des Gottesdienstes lautstark auf die Hupe gedrückt.

(sth)